Fedora 16 ist „End of life“

Seit dem 12.02. ist Fedora 16 „End of life“, was bedeutet, das es seit dem Tag keine Updates mehr für diese Fedora Version gibt. Wer noch immer mit Fedora 16 unterwegs ist, sollte sich dringend Gedanken über ein Upgrade auf eine neuere Fedora Version oder den Wechsel zu Red Hat Enterprise Linux oder einem seiner Klone machen.

Generalschlüssel für X.Org 1.11

Wie heise security berichtet, existiert in der X.Org Version 1.11 ein Generalschlüssel, womit sich z.B ein gesperrter Bildschirm mühelos entsperren lässt.

Ein aktuelles Fedora enthält bereits einen Fix, daher sollte man unbedingt darauf achten, dass die Pakete auf dem aktuellen Stand sind – oder die im Artikel beschriebenen Workarounds durchführen.