Yum Extender: Optionen standardmäßig aktivieren [Update]

Der Yum Extender („YumEx“) unterscheidet zwischen Optionen und Einstellungen dahingehend, das Optionen im Gegensatz zu den Einstellungen nicht beim Beenden gespeichert werden.

Wer jedoch die Optionen „Fehlerhafte überspringen“ oder „Clean Unused Requirements“ standardmäßig aktivieren möchte, kann das über die yumex.conf erledigen.

Um die Option „Fehlerhafte überspringen“ standardmäßig zu aktivieren, wird folgender Befehl ausgeführt:

echo "skip_broken = 1" >> ~/.config/yumex/yumex.conf

Für die Option „Clean Unused Requirements“  lautet der Befehl

echo "remove_requirements = 1" >> ~/.config/yumex/yumex.conf

Update: Wer diese Optionen für alle lokalen Benutzer aktivieren möchte, muss die Einträge hingegen in die /etc/yumex.conf einfügen. Dazu muss in den genannten Befehlen lediglich ~/.config/yumex/yumex.conf durch /etc/yumex.conf ersetzt werden.

Nichts desto trotz übernehmen wir keine Verantwortung, falls das eigene System durch diese Anleitung unbrauchbar gemacht werden sollte. Das Befolgen dieser Anleitung geschieht somit auf eigene Gefahr!