[Xfce] System-Sounds aktivieren

Bitte beachtet auch die Anmerkungen zu den HowTos!

Wer sich wundert, warum er unter Xfce trotz aktivierter Ereignisklänge-Optionen keinerlei Klänge zu hören bekommt, dem kann mit diesem HowTo geholfen werden. Ursache des Problems ist schlicht und einfach, das die Umgebungsvariable GTK_MODULES für die benötigten Canberra-Module nicht gesetzt ist.

Um dies zu ändern, muss lediglich die Datei /etc/X11/xinit/xinitrc.d/40-libcanberra-gtk-module erstellt und mit folgendem Inhalt gefüllt werden:

#!/bin/bash

case "$DESKTOP_SESSION" in
  gnome) # Done by gnome-settings-daemon
  ;;
  *)
    # Extra check in case DESKTOP_SESSION is not set correctly
    if [[ -z $GNOME_DESKTOP_SESSION_ID ]]; then
      if [[ -z $GTK_MODULES ]]; then
        GTK_MODULES="canberra-gtk-module"
      else
        GTK_MODULES="$GTK_MODULES:canberra-gtk-module"
      fi
      export GTK_MODULES
    fi
  ;;
esac

Nach einem Neustart des Systems sollte man die Systemklänge hören.

Zusätzlich sollte man noch sichergehen, das folgende Pakete installiert sind:

su -c'yum install libcanberra libcanberra-gtk2 libcanberra-gtk3 sox'

Wer obendrein noch den Login akkustisch verfeinert haben möchte, kann sich in den Sitzungseinstellungen von Xfce unter „Automatisch gestartete Anwendungen“ einen Eintrag mit folgendem Befehl anlegen:

play /usr/share/sounds/freedesktop/stereo/system-ready.oga

Wobei man natürlich auch ein anderes Soundfile verwenden kann.