XEN blockiert Fedora Core 6 Test 2

Wie viele wahrscheinlich bereits bemerkt haben, ist der geplante Release Termin der zweiten Test-Version von Fedora Core 6 ohne ein Release verstrichen.

Grund hierfÌr sind anscheinend noch immer Probleme von XEN mit dem Linux Kernel 2.6.18er Reihe, welcher in Fedora Core 6 zum Einsatz kommen soll. Da XEN jedoch ein elementares Feature von Fedora Core 6 sein soll, hat sich das Fedora Projekt auch dagegen ausgesprochen, Test2 ohne XEN auszuliefern. In der offiziellen Roadmap des Fedora Projektes wird als Release Termin lediglich ASK AGAIN LATER genannt. Was man wohl als „ist noch nicht abzusehen“ interpretiert werden darf.

Unterstrichen werden diese Probleme zudem von der Aussage eines Red Hat Verantwortlichen, der XEN als „noch nicht reif fÌr den Enterprise Markt“ bezeichnet.