Wichtige Info für alle Leser! [Update]

Vielen Besuchern von FedoraUsers.de dürfte inzwischen aufgefallen sein, das dort regelmäßig uralte Postings des „Shredzone“ Blogs1 mit einem aktualisierten Zeitstempel erscheinen, was zur Folge hat, das aktueller Content von der Startseite verdrängt wird. Da bislang weder die Betreiber von FedoraUsers noch Shred etwas gegen dieses Problem unternommen haben, und sich daran wohl auch so bald nichts ändern wird dies ein bekannter Drupal-Bug ist, der jedoch anscheinend keine hohe Priorität hat, bin ich zur Zeit am überlegen, ob es noch sinnvoll ist, FedoraUsers weiterhin mit aktuellen Beiträge zu beliefern. Sollten wir uns dazu entscheiden, FedoraUsers bis auf weiteres nicht mehr zu beliefern, werden wir dies hier zeitnah bekannt geben.

Unabhängig davon empfehle ich allen Lesern dieses Blogs dringend, wenn sie uns schon nicht regelmäßig besuchen, die von uns angebotenen RSS-Feeds zu nutzen, da nur so sichergestellt ist, das sie stets mit aktuellem Content von Fedora-Blog.de versorgt werden.

  1. ehemals FedoraBlog.de []

4 Antworten auf „Wichtige Info für alle Leser! [Update]“

  1. Kann es sein, dass dein RSS-Feed nicht funktioniert? Jedenfalls bei mir führt der Link rechts in der Seitenleiste ins Nichts.

  2. Heiko, ich möchte dich bitten, nicht wider besseren Wissens öffentlich so einen Unsinn zu schreiben. Der von mir gelieferte Feed ist in Ordnung, das habe ich dir auch schon in einer E-Mail mitgeteilt. Das Problem ist der von Fedora-Users verwendete Drupal-Feed-Aggregator, von daher könnte mir das Problem sogar ziemlich egal sein, da ich nicht der Betreiber bin. Stattdessen habe ich den Drupal-Entwicklern einen sehr ausführlichen Bugreport zukommen lassen, bisher ohne Antwort. Mir hier Untätigkeit zu unterstellen, ist wirklich unverschämt.

    1. Jetzt reg Dich wieder ab 🙂 Ich hab den Artikel aktualisiert. Gestern Abend bin ich da nicht mehr zu gekommen, weil ich selber ein paar Probleme mit meinem Blog hatte. Ironischer weise waren es bei mir auch die Feeds, die nicht mehr so wollten, wie sie sollten 😎

Kommentare sind geschlossen.