Voerst nur GPL-Treiber mit Fedora Core 5 möglich

Wie Golem.de heute berichtet, wird es bei Fedora Core 5 vorerst nicht möglich sein, nicht GPL Treiber zu nutzen.

Grund hierfÌr ist, das der entsprechende Code nicht wie eigentlich geplant, aus dem Quellcode entfernt wurde. Da die CD Images bereits erstellt wurden, kann dies auch nur Ìber einen separaten Patch nachgeholt werden. Dieser Patch soll kurz nach der Freigabe von Fedora Core 5 zum Download bereitgestellt werden.

4 Antworten auf „Voerst nur GPL-Treiber mit Fedora Core 5 möglich“

  1. Selber Schuld. CVS Versionen sind i.d.R. auch absolut nicht fÌr den produktiven Einsatz gedacht. Nicht umsonst heiÿt es im „Kleingedruckten“ zu solchen Versionen „use on your own rist“ 😉

    PS: Mit ner Windose nen Kommentar in nem Linux Blog schreiben is ne Interessante Konstellation 🙂

Kommentare sind geschlossen.