Thiemo Seufer tödlich verunglÌckt

Wie das Linux Magazin berichtet, ist der Debian Entwickler Thiemo Seufer am 26.12.2008 bei einem Verkehrunfall tödlich verunglÌckt. Die Debian Community verliert durch diesen Unfall ein beliebtes und engagiertes Mitglied.

Da Seufer unter anderem am Debian Kernel, dem Installer und diversen anderen Paketen mitgearbeitet hat, hat das Debian Projekt beschlossen, die kommende Version 5 der Distribution Seufer zu widmen.

Der Trauergottesdienst fÌr Seufer findet am Montag, den 5. Januar 2009 um 13:30 Uhr in der Dominikanerkirche in Bad Wimpfen statt.