Font-Rendering aufhübschen

Bitte beachtet auch die Anmerkungen zu den HowTos!

Wer mit dem Standard-Rendering der Schriftarten unter Fedora nicht zufrieden ist, kann dieses mit folgender Anleitung ein wenig aufhübschen.

Zuerst muss das freetype-freeworld Paket aus rpmFusion installiert werden, welches freetype um das aus patentrechtlichen Gründen standardmäßig deaktivierte Subpixel-Rendering erweitert:

su -c'yum install freetype-freeworld'

Anschließend wird das Font-Hinting in den Einstellungen der Desktop-Oberfläche auf rgba bzw. rgb gestellt.

Im letzten Schritt wird noch eine .Xresources Datei erstellt, welche ausschließlich die Zeile Xft.lcdfilter: lcddefault enthält:

echo "Xft.lcdfilter: lcddefault" > ~/.Xresources

Zum Schluss muss man sich nur noch einmal aus- und neu einloggen, um das Ergebnis begutachten zu können.