Bug im gcc von Fedora 14 gefunden

In der gcc Version, die für die Erstellung der Paktete für Fedora 14 verwendet wird, wurde ein schwerer Fehler gefunden, der im schlimmsten Fall zu Datenverlusten führen kann. Der Bug wurde inzwischen gefixt, jedoch ist es notwendig, viele mit der fehlerhaften Version erstellte Pakete neu zu bauen und als Updates auszuliefern.

Also nicht wundern, wenn im Moment massig Paketupdates eintrudeln. Es ist nur zu unser aller Sicherheit 😉

Beta von Fedora 14 hat Gold-Status

Wie die Kollegen vom Linux Magazin berichten, hat das so genannte "Go/No Go" Meeting der Beta-Version den Gold-Status verliehen. Der Gold-Status bedeutet, das es in der Beta keine Probleme mehr gibt, die eine pünktlichen Veröffentlichung verhindern. Somit wird Fedora 14 wie geplant am 02.11.2010 erscheinen.

Fedora 11 Beta verschoben

Wie Jesse Keating auf der Fedora-Deve-Anounce-Liste schreibt, verschiebt sich das Release der Fedora 11 Beta um eine Woche. Diese Verschiebung soll sich jedoch nicht auf das Release-Datum der Fedora 11 Final auswirken. Die Entwickler wollen die verlorene Woche bis zum geplanten Relase-Datum der Final-Version aufholen.