SUSE 10.1 erneut verschoben

Nach dem Fedora und Ubuntu Projekt verschiebt nun auch das OpenSUSE Projekt die Veröffentlichung der finalen Version 10.1 seiner Distribution.

Das ganze geschieht jedoch eher unfreiwillg, da es anscheinend immernoch Probleme mit der Integration einer neuen Softwareverwaltung in Yast gibt.

Quelle: heise open