Sicherheitslücke in Adobe Flash entdeckt

Laut heise security und Golem wurde in den Adobe Flashplayer Versionen 9.x, 8.x, und 7.x eine SicherheitslÌcke bei der Verarbeitung von http Headern entdeckt. Durch diese LÌcke können Internetanwendungen zum Stillstand gebracht werden. Laut Adobe soll es auch möglich sein, Programmcode mit den Rechten des angemeldeten Benutzers auszufÌhren.

Da der Fehler in der aktuellen Beta-Version des Flashplayer 9 behoben wurde, wird allen Anwendern geraten entweder auf diese Beta up zu daten oder den bei Ihnen installierten Flashplayer zu deinstallieren bzw. Flash nur auf vertrauenswÌrden Internetseiten zuzulassen. Alle, die noch den Flashplayer 6 nutzen, können ebenfalls beruhigt sein, da der Fehler in dieser Version auch nicht auftritt.