Selbstbedienung a la Microsoft

Wie unter anderem die Linux Community berichtet, hat Microsoft anscheinend bereits vor einiger Zeit Teile der Open Source Software BlueJ ohne Nennung der Quelle in sein Visual Studio Ìbernommen.

Wie nun vor wenigen Tagen bekannt wurde, hat Microsoft beim US-Patentamt einen Patentamt einen Patentantrag eingereicht, der das Verhalten der „geklauten“ Teile des Visual Studio beschreibt.

Inzwischen wurde der Patentantrag jedoch von Microsoft wieder zurÌckgezogen, da es sich laut Microsoft bei dem Antrag um ein Versehen handelte.