Rhythmbox verhindert die automatische Bildschirmsperre

In aktuellen Versionen von Rhythmbox steckt seit Version 2.99 ein Bug, der verhindert, das der Bildschirm automatisch gesperrt wird, sobald der Anwender für eine gewisse Zeitspanne inaktiv ist.

Der momentan einzig praktikable Workaround ist, die Wiedergabe zu pausieren, sobald man seinen Rechner verlässt, da dieser Bug anscheinend nur während der Wiedergabe auftritt.

2 Antworten auf „Rhythmbox verhindert die automatische Bildschirmsperre“

  1. Bug oder Feature? Könnte ja sein, das die Programmierer die Wiedergabe eines Songs als aktive Arbeit auffassen. 😉

Kommentare sind geschlossen.