Patenverletzungen von Open Source Software zurÌckgewiesen

Wie Pro-Linux berichtet, haben nach dem Linux Verband nun auch das OpenOffice.org Projekt und Linus Torwalds zu den wiederholten Patentverletzungs-Anschuldigungen von Microsoft Stellung genommen.

ÿhnlich wie der Linux Verband betrachtet auch das OpenOffice.org Projekt die jÌngsten Anschuldigungen von Microsoft als Versuch, Kunden durch FUD an sich zu binden.

Linus Torwalds entgegnet den Anschuldigungen von Microsoft, das Linux wahrscheinlich weniger Patente verletzen wÌrde als Software von Microsoft. Weiter vermutet er, das wenn man den Windows Quellcode dem bei Linux Ìblichen Review unterziehen wÌrde, man eine Menge an Patentverletzungen finden wÌrde.

ÿhnlich wie das OpenOffice.org Projekt vermutet Torwalds, das es Microsoft mit seinen Anschuldigungen primÀr darum geht, FUD zu verbreiten.

KategorienAllgemein