Oracles Linux Offensive scheint zu verpuffen.

Wie Pro-Linux berichtet, scheint das „Unbreakable Linux“ von Oracle, die Anwender kalt zu lassen.

Gerade mal 9000 mal wurde die Distribution im ersten Monat heruntergeladen. Im Vergleich gingen Novells Suse 325.000 mal durchs Netz und Fedora 6 400.000 mal.

KategorienAllgemein

Eine Antwort auf „Oracles Linux Offensive scheint zu verpuffen.“

Kommentare sind geschlossen.