Oracle wird ungeduldig

Da sich sowohl XenSource als auch VMWare nach wie vor standhaft weigern, sich auf ein einheitliches Kernelinterface fÌr Virtualisierungssoftware zu einigen und dieses auch umzusetzen, werden langsam aber sicher einige Kernelentwickler ungeduldig. Allenvoran diejenigen, die auf der Gehaltsliste von Oracle stehen.

Inzwische gibt es Bestrebungen von Linux Entwicklern, Mitarbeitern von Distributoren und der Community den beiden StreithÀhnen in „den Arsch zu treten“ um sie endlich zu einer Zusammenarbeit zu bewegen.