Opera hat groÿe PlÀne mit der Version 10

Am Samstag war auf Winfuture.de zu lesen, unter der Berufung auf ein Interview bei Cnet, das Opera den groÿen Angriff auf den IE 7 mit der kommenden Version seines Browsers plant.

Einer der Hauptpunkte warum die Version 10 so erfolgreich sein wird, ist laut der Softwareschmiede die Möglichkeit, den Browser auf beinahe jedem erdenklichen System zu installieren. Zuletzt wurde er ja auf dem Nintendo DS gesichtet.Opera erhofft sich dadurch dem IE Marktanteile streitig machen zu können.

Auch der Bereich Widgets soll ausgebaut werden um dem Benutzer mehr UnabhÀngigkeit vom jeweiligen BS zu garantieren.

Auserdem setzt die Firma auf offene Standards um mehr Entwickler anzusprechen..bedeutet das etwa das Opera Open-Source wird?

Laut Fimenangaben haben die aktuelle Opera 9 25 Millionen Nutzer geladen. Alleine am Veröffentlichungstag wanderte der Browser knapp 700.000 mal durch die Leitungen.