Linux-Verband kritisiert erneut Microsoft

Wie Golem.de berichtet, hat der Linux-Verband Microsofts InteroperabilitÀts-Lizenz scharf kritisiert. Laut dem Linx-Verband stellen Microsofts neue InteroperabilitÀts-Lizenzen eher einen „Strafzoll auf InteroperabilitÀt“ als eine Förderung der selbigen dar.

Auch die EU Kommission erntet Kritik des Linux-Verbandes, da sie mit dem Akzeptieren der Lizenzen einen unverstÀndlichen Kniefall vor Microsoft gemacht habe.

KategorienAllgemein