Kernel 2.6.20 bekommt Hypervisor-Schnittstelle

Wie unter anderem Golem.de heute meldet, wurde die von VMWare und XenSource gemeinsam entwickelte Schnittstelle paravirt_ops in den Entwicklungszweig der Kernelversion 2.6.20 aufgenommen.

Die Entwicklung der gemeinsamen Schnittstelle wurde notwendig, nachdem die Kernel-Entwickler sowohl den Vorschlag von VMWare fÌr eine Hypervisor-Schnittstelle als auch den Vorschlag von XenSource abgelehnt haben.