Kampf um Enterprise Versionen zwischen Red Hat und Oracle

FÌr alle die sich auch fÌr die Firmenwelt von Linux interessieren, meldet Slashdot, das Oracle Red Hat aber auch Novell den die Enterprise Spitzenpostionen streitig machen will.

Man ist zwar davon abgegangen, ein eigenes Linux zu entwickeln oder sogar eine Firma zu Ìbernehmen (UbuntuŽs Canonical war im GesprÀch), vielmehr entwickelt man jetzt ein Linux auf Red Hat Enterprise TrÀgerbasis.
Das bedeutet man nutzt ein RHELS und bietet angepasste Updates und Support an.

Oracle behauptet, das ihr Linux voll kompatibel mit Red Hat ist. RH kontert, das die wohl nicht möglich sein wird, wenn man angepasste Patches und Pakete zu VerfÌgung stellen will, auÿerdem wird man immer ein paar Stunden hinter RH patchen, was schon in der Natur der Sache liegt.

Oracle will vorallem einen gÌnstigeren Support anbieten als Red Hat und man soll angeblich die komplette Version downloaden können.

Wird sicher noch interessant werden!!

KategorienAllgemein