Kadischi: Live-Cds selber machen!

Fedora hat bisher keine offiziellen Live-CDs. Das ist nicht zuletzt ein Grund, warum die offizielle GNOME-Live-CD auf Ubuntu basiert. Seit einiger Zeit wird nun das Projekt „Kadischi“ vorangetrieben. Leider ist der Maintainer ausgestiegen und ein neuer wird gesucht. Kadischi wird höchstwahrscheinlich mit Fedora Core 5 veröffentlicht.

Wer schon mal Screenshots anschauen will, kann bei OSDir mal reinschauen. Damit Kadischi lÀuft muss Anaconda gepatcht werden. Installierbare RPMs gibt es noch nicht.
Dieses interessante Tool wird es auf jeden Fall sehr einfach machen, maÿgeschneiderte Live-CDs zu erstellen. Vielleicht werden dann auch die nÀchsten Live-CDs von GNOME
bald unter Fedora laufen?

Update (16.02.05): LWN: Tools to roll your own distribution