Java soll jetzt komplett frei werden

Wie Pro-Linux berichtet, hat Sun angekÌndigt, binnen zwei Wochen ein aktualisiertes OpenJDK zu veröffentlichen, das ausschlieÿlich aus freien Komponenten besteht und welches dann in die Repositories von Fedora, openSUSE und Ubuntu aufgenommen werden kann.

Bislang waren Teile des OpenJDK nur als properitÀre Zusatzmodule verfÌgbar, da Sun fÌr diese Teile von Java nicht Ìber das Urheberrecht verfÌgt. Nach eigener Aussage hat Sun diese Schwierigkeiten nun mit Hilfe der Community gelöst. Allerdings gibt es momentan noch die EinschrÀnkung, das der freie SNMP-Code noch nicht fertig ist und frÌhstens Ende des Jahres veröffentlich werden wird.

KategorienAllgemein