Gnu TLS ohne TLS-Autorisierung

Wie Golem.de berichtet, habe die Gnu TLS Entwickler die TLS-Autorisierung aus der aktuellen Version 2.0.2 entfernt, da diese Funktion von einem Patent bedroht ist.

Laut der FSF wurde der Entwurf der TLS-Autorisierung im Jahr 2006 der IETF zur Standardisierung vorgelegt. WÀhrdend der Diskussionen Ìber den Entwurf wurde jedoch bekannt, das RedPhone Security ein Patent auf diese Technik beantragt hat. Aufgrund dessen wurde der Standardisierungsprozess abgebrochen.

Nichts desto trotz versucht RedPhone weiterhin einen „experimentellen“ oder „inoffiziellen“ Standard fÌr die TLS-Autorisierung zu erreichen, der noch mit der IETF in Verbindung gebracht werden kann.