Gnome 3.12 als Update für Fedora 20?

Da nach aktuellen Planungen Fedora 21 wohl frühstens im August erscheinen wird und somit Gnome 3.12 mehr oder weniger übersprungen werden würde, diskutieren die Fedora Entwickler momentan, Gnome 3.12 als Update für Fedora 20 auszuliefern und Gnome 3.14 in Fedora 21 zu integrieren, was bei der Mehrheit der Diskussionsteilnehmer aus Zustimmung stößt.

Hierfür bedarf es jedoch einer Ausnahmegenehmigung des FESCO, da die Update-Policy von Fedora so etwas eigentlich verbietet. Aus diesem Grunde dreht sich die Diskussion momentan auch eher darum, wie man FESCO das Vorhaben schmackhaft machen kann, um die benötigte Genehmigung zu bekommen und wie man das Ganze technisch umsetzt, da Gnome ansonsten nur im Rahmen eines neuen Fedora-Releases auf eine neue Version aktualisiert wird.