freier Treiber fÌr Radeon Karten in Version 1.0 veröffentlicht

Wie Pro-Linux berichtet, hat das Radeonhd-Projekt die Version 1.0 des freien Grafiktreibers fÌr R500 und R600 Grafikchips veröffentlicht.

Laut Aussage der Entwickler soll der Treiber viele der Funktionen der R5xx und R6xx-GPUs unterstÌtzen. Unter anderem soll es möglich sein, mehrere Monitore anzusteuern. DarÌber hinaus er UnterstÌtzung fÌr RandR 1.2 und libpciaccess. Als Ausgabequelle können DVI-A, DVI-D, DVI-I und VGA-AusgÀnge genutzt werden. Ferner bietet der Treiber UnterstÌtzung fÌr Hardware-Cursor und Shadow-Framebuffer.

KategorienAllgemein