Flattr & Paypal

Ab sofort ist es möglich, uns via PayPal oder Flattr eine kleine finanzielle Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Wir haben uns dafür entschieden, sowohl PayPal als auch Flattr anzubieten, damit möglichst niemand nachher sagen kann, das er sich nur wegen uns bei Flattr/PayPal angemeldet hat :mrgreen:

Für das Erste besteht nur die Möglichkeit, das Blog an sich „zu flattrn“, da wir mit dem Wunsch nach finanzieller Unterstützung nicht zu aufdringlich sein wollten. Falls jedoch unsere Leser den Wunsch äußern, auch einzelne Beiträge flattrn zu können, werden diese Möglichkeit sicherlich zeitnah anbieten 😎

Aber es muss niemand Angst haben, das Fedora-Blog demnächst wieder schließt, nur weil er/sie nicht gespendet hat. Das wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht passieren 😉