Fedora braucht Hilfe

Wie die Kollegen von Pro-Linux berichten, hat der ehemalige Leiter des Fedora-Projektes, Paul Frields, die Fedora-Community im Namen der Rechtsabteilung von Red Hat um Hilfe gebeten. Konkret geht es darum, Beweise dafür zu finden, dass das Fedora-Logo bereits vor dem 30.01.2007 genutzt wurde.