Fedora 8 ist EOL

Seit heute ist die Version 8 von Fedora offiziell EOL und wird somit nicht mehr mit Updates versorgt. Wer nicht auf eine neuere Version von Fedora updaten kann oder möchte, dem sei ein Blick auf RHEL/CentOS nahegelegt, welche für mindestens 7 Jahre ab dem Release mit Updates versorgt werden.