Fedora 16: Darstellungsfehler in ePDFView

Die momentan von Fedora ausgelieferte Version des PDF-Viewers ePDFView hat offensichtlich ein Problem bei der Darstellung von PDFs, welche Grafiken enthalten.

So ist beispielsweise bei Rechnungs-PDFs von o2 das Logo nicht dunkelblau sondern in einem hellen Braun gehalten. In meinem Lebenslauf, den ich als PDF bei Bewerbungen per Mail versende, sieht das Foto auf dem Deckblatt eher aus, wie das Negativ des Fotos.

Das Problem ist als Bug 745483 gemeldet und wird hoffentlich bald behoben.