DoS gegen TrueCrypt 4.3 möglich

Wie tecChannel berichtet, wurde mit dem jÌngsten Update auf Version 4.3 eine Schwachstelle behoben, die einen lokalen DoS Angriff ermöglicht hat.

Die Schwachstelle hatte es Benutzern ermöglicht, TrueCrypt Dateisysteme anderer Nutzer Ìber den umount-Befehl auszuhÀngen, was bei diesen Nutzern zu einem Denail of Service gefÌhrt hÀtte.

KategorienAllgemein