dnf: Metadaten vor jedem Update auffrischen

Dnf verfügt seit Version 0.5.2 über einen neuen Parameter –refresh, der die lokal gespeicherten Metadaten aktualisiert, sofern sie nicht mehr aktuell sind.

Wer also mit folgendem Befehl nach neuen Updates sucht, kann davon ausgehen, das immer die aktuellen Metadaten verwendet werden

su -c'dnf update --refresh'

Somit erspart man sich dank dieses sinnvollen Parameters den Aufruf von

su -c'dnf clean all'

vor jedem Update sowie den damit verbundenen kompletten Download aller Metadaten.