Der Apache nur noch zehn Prozent vor IIS

Wie TecChannel berichtet hat der Apache nur 10% Vorsprung auf dem InternetInformationServices. Der Apache hat nur noch knappe 48% Marktanteil und der IIS ist auf 38% herauf geklettert. Der IIS hat 2,2% zugelegt und der Apache 2,8% verloren. Somit hostet der IIS ca 3 Mio Seiten mehr.

Alle weiteren Informationen kann man auf TecChannel und NetCraft finden.

5 Antworten auf „Der Apache nur noch zehn Prozent vor IIS“

  1. Toll,

    nimmt man eine andere Quelle hat man noch immer Apache weit vor allen anderen. Das ist doch nur wieder Microsoft Marketing. Alleine die nun gezeigten Google Server die zum gröÿten Teil Apache sind… dazu die von MS gekauften Webhoster.

  2. Traue keiner Statistik, die Du nicht selber gefÀlscht hast. Warum soll man dann einer Statistik trauen die besser Apache darstellt? Und ob MS Hoster kauft oder nicht spielt doch keine Rolle.

  3. Es spielt sehr wohl eine Rolle ob MS nun ein paar Hoster mit mehreren Millionen Domains kauft obwohl es beim Hoster dafÌr _keinen_ technischen Grund dafÌr gab. Subventionierung damit man einen Windows Server hinstellen darf um mehrere Millionen Domains unter IIS zeigen kann. Das ist Marketing und verfÀlscht Statistiken. Typische Microsoft Manipulation. Der reale Marktanteil vom Apache ist noch immer weit Ìber 70 Prozent.

Kommentare sind geschlossen.