D-BUS 1.0 erschienen

Wie Pro-Linux heute meldet, hat D-Bus die stabile Version 1.0 erreicht. D-Bus wurde entwickelt, um Anwendungen den schnellen und einfachen Austausch von Nachrichten zu ermöglichen.

Da D-Bus mit der Version 1.0 als stabil bezeichnet wird, sollen an den APIs und ABIs nur noch Fehlerkorrekturen durchgefÌhrt werden. Dadurch soll eine gröÿtmöglich AbwÀrtskompatibilitÀt gewÀhrleistet werden.
Aufgrund der steigenden PopularitÀt von D-Bus haben sich auch die Entwickler von KDE dazu entschlossen, mit KDE 4 ihr Nachrichtensystem DCOP gegen D-Bus auszutauschen.