CUPS bekommt journald-Support

Tim Waugh hat heute auf seinem Blog bekannt gegeben, das er das CUPS-Paket in RawHide um einen Patch ergänzt hat, der CUPS um Support für journald, den Journaldaemon von Systemd, erweitert. Somit wird CUPS ab Version cups-1.7.0-1.fc21 unter Fedora auch journald zur Protokollierung unterstützen.

Um Journald zu nutzen, muss lediglich in der Datei /etc/cups/cups-files.conf ErrorLog auf journal gesetzt werden. Wer mag, kann auch AccessLog und PageLog entsprechend ändern.