Bug in Gnome-Shell 3.10.3-1.fc20

Im Update auf die Gnome-Shell Version 3.10.3-1.fc20 steckt ein Fehler, der dafür sorgt, das Prozesse wie Conky, die eigentlich im Hintergrund laufen, im Task-Switcher (Alt+Tab) und der Aktivitätsübersicht angezeigt werden. Besonders ärgerlich ist dieser Bug, wenn man die Anzeige von Icons auf dem Desktop aktiviert hat, da sich Nautilus in dem Fall in der Aktivitätsübersicht nur noch per Rechtsklick und „Neues Fenster“ oder eines der Icons auf dem Desktop öffnen lässt.

Um das Problem zu umgehen, bis ein Update für das Problem veröffentlicht wird, muss man ein Downgrade der Gnome-Shell und Mutter mittels

su -c'yum downgrade gnome-shell mutter'

durchführen und anschließend die Gnome-Shell mittels ALT+F2 und „r“ (ohne Anführungszeichen) neu starten.