Blueman: schlanker Bluetooth-Manager

Bei Blueman handelt es sich um eine schlanke Alternative zum Bluetooth Manager des Gnome Desktops1. Blueman setzt zwar auf GTK+ 2.x, hat jedoch nicht so viele Abhängigkeiten zum Gome-Desktop, was ihn insbesondere für Xfce- oder OpenBox-Nutzer interessant machen dürfte.

Da sich Blueman in den Fedora Repositories befindet, kann es einfach über

su -c'yum install blueman'

installiert werden. Anschließend muss gegebenenfalls noch ein Autostart-Eintrag für blueman-applet angelegt werden.

  1. gnome-bluetooth []

2 Antworten auf „Blueman: schlanker Bluetooth-Manager“

  1. Ich nutze Bluetooth bisweilen, um Fotos vom Handy auf mein Notebook zu kopieren, wenn ich mal wieder zu faul bin, das USB-Kabel zu holen 😉

Kommentare sind geschlossen.