Ausnahmsweise: LibreOffice 4.2.1 für Fedora 20

Neben dem geplanten Update für Gnome auf Version 3.12 wird es auf Grund des längeren Entwicklungszyklus von Fedora 21 in Kürze eine weitere Ausnahme in Form eines Updates für LibreOffice auf Version 4.2.1 geben.

Die entsprechenden Pakete sind bereits auf dem Weg in das updates-testing Repository werden von dort aus wohl kurze Zeit später im normalen Updates-Repository aufschlagen. Wer nicht so lange warten mag, kann sich die Pakete auch aus Koji herunterladen und installieren.