Auch Ubuntu wiedersetzt sich Microsoft

Wie tecChannel berichtet, hat der Ubuntu-GrÌnder Marc Shuttleworth nach dem Aufkommen von entsprechenden GerÌchten in seinem Blog klar gestellt, das es keine Verhandlungen zwischen Ubuntu und Microsoft geben werde.

Laut Shuttleworth verweigere man jegliche ÿbereinkunft mit Microsoft wegen eventueller PatentansprÌche. Microsoft dafÌr zu bezahlen, nicht von Ihnen verklagt zu werden, komme fÌr Ubuntu nicht in Frage.