Apple kauft Cups Druckersystem

Wie heise open berichtet, hat Apple bereits den Cups Chefentwickler Michael Sweet angestellt und die Rechte am Quellcode des Druckersystems gekauft.

Laut Apple wird Sweet an seinem neuen Arbeitsplatz unter anderem weiter an Cups arbeiten, welches seit 2002 auch in Mac OSX verwendet wird.

Trotz der ÿbernahme wird Cups auch weiterhin sowohl unter der GPL als auch unter der LGPL veröffentlicht.