Seth Vidal ist tot

Robyn Bergeron hatte gestern die unangenehme Aufgabe, auf der Announce-Liste den Tod von Seth Vidal bekannt zu geben.

Seth Vidal war ein langjähriger Contributor im Fedora- und CentOS-Projekt. Darüber hinaus war er der Hauptentwickler von yum und dem Repository-System.

Robyn Bergeron betont in ihrer Mail, das der plötzliche Tod von Seth Vidal in jeder Hinsicht ein schwerer Verlust für das Fedora Projekt und alle daran beteiligten ist.

Creative Commons-Lizenz
Seth Vidal ist tot von Heiko, sofern nicht ausdrücklich anders festgestellt, ist lizenziert unter einer Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International Lizenz.

2 Gedanken zu „Seth Vidal ist tot

    1. Heiko Artikelautor

      Danke, hab es geändert. Das kommt wohl davon, wenn man kurz vor dem Zubettgehen mit dem Smartphone bloggt.

Kommentare sind geschlossen.